Energieberatung
 
Dr.-Ing. Georg Noack VDI

 



        

KfW-Effizienzhaus  und Anträge zur Förderung        

Die KfW-Förderung ist sowohl für den Neubau als auch insbesondere für die Sanierung bestehender Gebäude äußerst interessant. Je nach erreichtem Stand sind damit Zuschüsse bis zu max. 30.000€ pro Wohneinheit möglich. Hierfür sind aber Bedingungen an die energetische Qualität von Gebäude und Anlagentechnik verknüpft, die zu erfüllen sind. Diese Überprüfung  ist wesentlicher Bestandteil der Energieberatung.       

Im Energieberatungsbericht werden die möglichen Förderungen durch die Nutzung von KfW-Mitteln bei den in  verschiedenen Varianten dargestellten Sanierungsvorschlägen  wahlweise in der Kredit- oder auch Zuschussmöglichkeit dargestellt. Vorzugsweise geht es dabei darum, auch wegen der besonderen Förderung derartiger energetischer Sanierungen ein KfW-Effizienzhaus zu erreichen. Aber auch die Förderung für  Einzelmaßnahmen ist möglich.

Besonders interessant sind im Rahmen des KfW-Förderung auch die Fördersätze für Heizungs- und Lüftungspakete. Aber auch  die Optimierung einer bestehenden Heizungsanlage etwa durch den Einbau neuer Heizungsumwälzpumpen oder Warmwasserzirkulationspumpen wird   aus dem Förderprogramm der BAFA mit einem Zuschuss von 30% gefördert. Daneben gibt es bereits länger das Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien  vom BAFA. Auch zu  diesen  Möglichkeiten kann im Rahmen der Energieberatung aktive Hilfe gegeben werden.     

Energieeffizienzexperte

Als ein bei der DENA gelisteter Energieeffizienz-Experte kann ich dann die Bestätigung zur Mittelbeantragung unmittelbar  online  durchführen.  Berechnungen  zu den Förderanträgen mit Darstellung bestimmter Ziele für den jeweiligen KfW-Effizienzhaustyp sehen dann beispielsweise so aus:

KfW-Effizienzhaus

Während der Maßnahmendurchführung sind auch Inspektionen vor Ort erforderlich, um den energetischen Erfolg abzusichern. 

Selbstverständlich sind auch nur Einzelmaßnahmen förderfähig. Als  häufige Maßnahme kommt dabei etwa  die  Dachsanierung in Frage. Beispiele  sind auf diesen Bildern zu sehen:

 

 Oder wenn im Rahmen einer Effizienzhausförderung auch die Außenwanddämmung zusätzlich einbezogen wird: